Formulare u. Anträge

HVB Kundenkarte für Schüler und Auszubildende:

Die Kundenkarte ist für den Erwerb einer ermäßigten Wochen- oder Monatskarte (für Schüler und Auszubildende) erforderlich. Folgendes ist zu tun:

Kundenkarte

  • Kundenkarte mit dem PC ausdrucken, das Lichtbild an die dafür vorgesehene Stelle einkleben und
    eigenhändig unter dem Lichtbild unterschreiben.
  • Die Felder “Name” bis “Wohnort” rechts neben dem Lichtbild mit Kugelschreiber ausfüllen.
  • Ausschneiden und beim Ausbildungsbetrieb zur Bescheinigung vorlegen.
  • Bei der Harzer Verkehrsbetriebe GmbH (HVB) zwecks Einholen des erforderlichen Prüfvermerks vorlegen.
  • Einmal falten, fertig!

Fahrgelderstattung:

Sie konnten aus verschiedenen Gründen Ihre übertragbare Zeitkarte nicht nutzen? Mit dem Formular “Fahrgelderstattung” (siehe unten) haben Sie die Möglichkeit, bei uns einen Antrag auf Fahrgelderstattung zu stellen. Bitte beachten Sie dazu jedoch den § 3 der “Besondere Beförderungsbedingungen der Verkehrs- und Tarifgemeinschaft Ostharz (VTO)”:

Wird eine übertragbare Zeitkarte nicht oder nur teilweise benutzt, so wird das Beförderungsentgelt für die Zeitkarte unter Anrechnung des Beförderungsentgeltes für die bereits mit dieser Zeitkarte durchgeführten Fahrten erstattet. Dazu ist ein schriftlicher Antrag mit Vorlage des Original-Fahrausweises an das Verkehrsunternehmen zu richten. Für die Feststellung des Zeitpunktes, bis zu dem Fahrten als durchgeführt gelten, ist der Tag der Rückgabe oder Hinterlegung der übertragbaren Zeitkarte oder das Datum des Poststempels der Übersendung der übertragbaren Zeitkarte mit der Post maßgeblich. Ein früherer Zeitpunkt kann nicht berücksichtigt werden.

Der Erstattungsbetrag wird wie folgt berechnet:

  • tatsächlicher Kaufpreis der zurückgegebenen Zeitkarte
  • abzüglich einer Nutzungsgebühr je Benutzungstag (bis einschließlich des Rückgabetages) in Höhe des Preises zweier Einzelfahrausweise ohne Ermäßigung der Tarifstufe der betreffenden Zeitkarte
  • abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5,00 Euro

Ein rechnerisch negativer Erstattungsbetrag führt zu keiner Nachbelastung des Fahrgasts.

Die Bearbeitungsgebühr wird nicht abgezogen, wenn die Erstattung aufgrund von Umständen erfolgt, die das Verkehrsunternehmen zu vertreten hat.

Geben Sie also Ihre Zeitkarte so schnell wie möglich an uns zurück, denn jeder Tag zählt!

Formular Fahrgelderstattung

Damit Sie die PDF-Dateien richtig angezeigt bekommen, benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader in der jeweils aktuellen Version.