3G-Nachweis und Beförderung von Schülerinnen und Schülern an Wochenenden und in den Weihnachtsferien

Mit Beginn der vorgezogenen Ferien vom 18.12.2021 bis 09.01.2022 besteht auch für Schülerinnen und Schüler eine Verpflichtung zum 3G-Nachweis bei der Nutzung des ÖPNV.

Die bisher mögliche Beförderung dieser Kinder und Jugendlichen ohne Test basiert auf der Annahme des Gesetzgebers, dass es in allen Schulen ein Corona-Testsystem gibt. Dieses ist eben nicht an Ferientagen und Wochenenden vorhanden.

Die 3G-Nachweispflicht beginnt demnach am Samstag, 18.12.2021, und endet am Sonntag, 09.01.2022. Schüler, die glaubhaft machen können, dass sie am 20.12. und 21.12.2021 die Notbetreuung aufgrund der verlängerten Ferien in Anspruch nehmen, sind weiterhin von der 3G-Nachweispflicht befreit.